Ist ein datenschutzkonformer Einsatz von Microsoft 365 (ehemals: Office 365) überhaupt möglich? Wo liegen die größten Fallstricke? Und was müssen Sie beachten, wenn Sie Microsoft 365 in Ihrem Unternehmen einsetzen (wollen)? Unser Whitepaper klärt auf!

    Kostenloser Download:Whitepaper zu Microsoft 365

    Das erwartet Sie im Whitepaper zu Microsoft 365

    • Was sind die drei größten datenschutzrechtlichen Hürden beim Einsatz von Microsoft 365 im Unternehmen?
    • Welche technischen Hürden behindern einen DSGVO-konformen Einsatz?
    • Was besagen Microsofts Bestimmungen für Onlinedienste (Online Service Terms – OST) und wie können Sie die juristischen Klippen umschiffen?
    • Was umfasst Microsofts Vertrag zur Auftragsverarbeitung (Data Protection Addendum – DPA) und welche Konsequenzen hat das für Sie?

    Was bringt Ihnen das Whitepaper zu Microsoft 365?

    • Unser Whitepaper erklärt Ihnen die wichtigsten Probleme und zeigt konkrete Schritte auf, wie Sie zu einer möglichst datenschutzkonformen Lösung kommen können.
    • Im Anschluss an die Lektüre des Whitepapers sind Sie in der Lage, die aus Sicht der DSGVO relevanten Fragen zum (weiteren) Einsatz von Microsoft 365 selbstständig zu beantworten.
    • Sie können zudem abschätzen, an welchen Stellen Sie auf eine alternative Software-Lösung zurückgreifen sollten, wenn Sie keine Bußgelder riskieren wollen.

    Sie wollen den Datenschutz lieber in professionelle Hände legen? Dann bestellen Sie uns jetzt zum Festpreis als externen Datenschutzbeauftragten!

    Alle Datenschutz-Themen

    • Der betriebliche Datenschutzbeauftragte

    • Grundsätze der DSGVO

    • Verzeichnis von Verarbeitungs­tätigkeiten

    • Auftragsverarbeitung

    • Datenschutz­folgen­abschätzung (DSFA)

    • Betroffenenrechte

    • Datenschutzaudit

    • Aufsichtsbehörden

    • Datenpanne / Datenschutznotfall

    • Beschäftigten­datenschutz

    • Datenschutz im Marketing

    • Technischer Datenschutz

    • Datentransfer