Ratgeber und Beiträge für Datenschutz und Informationssicherheit

APIs und Datenschutz

Werden über APIs (personenbezogene) Daten ausgetauscht, sind zahlreiche datenschutzrechtliche Aspekte zu beachten. Wir erklären die wichtigsten Vorgaben für Unternehmen und Entwickler.

Das kirchliche Datenschutzrecht in Deutschland

Wann gilt das Datenschutzrecht der Kirchen – und wann gelten DSGVO und BDSG? Welche Folgen hat das jeweils für kirchliche Einrichtungen und deren Auftragsverarbeiter? Ein Überblick.

Auftragsverarbeitung für Berufsgeheimnisträger

Unter welchen Bedingungen können Berufsgeheimnisträger wie Ärzte oder Anwälte Dienstleister für die Verarbeitung personenbezogener Daten einsetzen? Wer ist wie zur Geheimhaltung verpflichtet? Und wer haftet dafür? Ein Überblick!

Was kann KI für Unternehmen leisten?

Künstliche Intelligenz bietet viel Potenzial. Aber nur für diejenigen, die wissen, wie KI strategisch zu implementieren und einzusetzen ist.

Das Digitale-Dienste-Gesetz (DDG)

Das neue DDG enthält einige Regelungen mit Bedeutung für Websitebetreiber und Werbende. Wir erklären diese praxisbezogen und kompakt.

Das deutsche NIS2-Umsetzungsgesetz

Was regelt das kommende NIS2-Umsetzungsgesetz? Welche Unternehmen sind davon betroffen? Wann müssen diese die Vorgaben des NIS2UmsuCG erfüllen? Ein warnender Ausblick!

Das Telekommunikation-Digitale-Dienste-Datenschutz-Gesetz (TDDDG)

Das TDDDG (ursprünglich: TTDSG) setzt EU-Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre in der digitalen Welt in nationales Recht um. In der Praxis ändert sich wenig.

Auswirkungen des DigiG auf die IT-Sicherheit in Krankenhäusern

Welche neuen Vorschriften bringen das DigiG und insbesondere § 391 SGB V für Krankenhäuser, die nicht als KRITIS gelten? Ein Überblick!

DSGVO-konforme Einholung von Selbstauskünften bei Mietinteressenten

Welche Fragen dürfen Sie Mietinteressenten wann stellen? Eine Übersicht für Vermieter, Immobilienmakler und Hausverwaltungen.

ChatGPT datenschutzkonform im Unternehmen einsetzen

In unserer praktischen Anleitung erfahren Sie, wie Sie ChatGPT von OpenAI (möglichst) DSGVO-konform konfigurieren und was Sie sonst noch für den Datenschutz beachten müssen.

One-Stop-Shop-Verfahren nach DSGVO

Was besagt der datenschutzrechtliche One-Stop-Shop-Mechanismus und wie können Unternehmen ihre EU-Hauptniederlassung nach DSGVO definieren? Die Antworten des EDSA zusammengefasst.

Newsletter

Sichern Sie sich das Wissen unserer Experten.

Zweimal im Monat alles Wichtige zu Datenschutz, Informationssicherheit und künstlicher Intelligenz.