Die activeMind AG unterstützt ausgewählte soziale Projekte, die Menschen wirklich helfen.

So wollen wir ein Zeichen für ein effektives Ehrenamt und nachhaltige Ansätze setzen. Dabei schätzen wir besonders Projekte, die Hilfe zur Selbsthilfe verwirklichen.

Aktuelle Weihnachts-Spendenaktion

Bis zum Ende des Jahres 2018 unterstützt die activeMind AG die Initiative OneDollarGlasses. Für jede Arbeitsstunde, die wir im Oktober, November und Dezember (außerhalb von Pauschalen) beauftragt werden, spenden wir den Gegenwert von einer Brille an den gemeinnützigen EinDollarBrille e. V.

Ziel des Vereins ist es, 150 Millionen Menschen auf der ganzen Welt mit Brillen versorgen. Eben jene Menschen, die laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) von einem Dollar oder weniger am Tag leben müssen und die sich deshalb bis heute keine Brillen leisten können, obwohl sie unter einer einfach zu korrigierenden Fehlsichtigkeit leiden.

Dafür wurde eigens die EinDollarBrille entwickelt, deren Materialkosten bei rund einem Dollar bzw. Euro liegen und die mittels eines einfachen Biegegerätes hergestellt werden kann. Doch der Verein EinDollarBrille e. V. geht sogar noch weiter: Geschulte Mitarbeiter bilden die Menschen vor Ort in der Brillenherstellung aus und schaffen so die Strukturen, um ein selbstständiges Arbeiten zu ermöglichen. Ein äußerst nachhaltiger Ansatz, wie wir finden. Denn im Fokus des EinDollarBrille e. V. stehen vor allem Menschen, die sich selbst eine (wirtschaftliche) Perspektive schaffen wollen.

Verkauft werden die Brillen vor Ort zu Preisen von rund drei Tageslöhnen, so dass sie für möglichst viele Menschen erschwinglich werden. Für Kinder versucht der Verein die Brillen sogar vollständig zu finanzieren.

Junge in Malawi 2014 / © Martin Aufmuth / OneDollarGlasses
Junge in Malawi 2014 / © Martin Aufmuth / OneDollarGlasses
Mädchen in Malawi 2014 / © Martin Aufmuth / OneDollarGlasses
Mädchen in Malawi 2014 / © Martin Aufmuth / OneDollarGlasses

Bei diesem Team wollen Sie gerne mitmischen? Bewerben Sie sich jetzt!