Geschützt: Tabellentest

Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Newsletter

Newsletter für Datenschutz und Informationssicherheit Home » Sie haben gesucht nach Bei Datenschutz und Informationssicherheit sollten Unternehmen stets auf dem Laufenden sein. Technische Neuerungen und gesetzliche Änderungen sowie ständiger Optimierungsbedarf von IT und Management machen einen dauerhaften Informationsprozess notwendig. Mit dem kostenlosen Experten-Newsletter der activeMind AG erfahren Sie regelmäßig alles Wissenswerte und profitieren zusätzlich von [...]

Bonitätsprüfungen und Datenschutz

Forderungsausfälle können schwerwiegende Folgen haben – es ist daher verständlich, dass ein Unternehmer wissen möchte, ob sein (potentieller) Vertragspartner fähig und willig ist, die geschuldete Gegenleistung zu erbringen. Dieses Sicherheitsbedürfnis wird durch Auskunfteien bedient, die verschiedene Informationen zu einer Aussage über die Bonität und möglicherweise Zuverlässigkeit des in Frage stehenden Geschäftspartners verdichten. Doch die Aussagekraft solcher Ratings ist aufgrund zweifelhafter Methoden umstritten. Zu beachten ist auch, in welchem Verhältnis das Informationsinteresse des Auskunft erfragenden Unternehmens zum Datenschutzinteresse des Vertragspartners steht.

Anforderungen an den Datenschutzbeauftragten

Durch die moderne Informationstechnologie lassen sich auch größte Datenmengen schnell und einfach verarbeiten, auswerten, weitergeben und speichern. Aus der Perspektive des Datenschutzes ist das eine dementsprechend große Herausforderung. Das Gesetz stellt daher zurecht strenge Anforderungen an die innerbetriebliche Selbstkontrolle durch den Datenschutzbeauftragten (DSB) auf. Die obersten Aufsichtsbehörden für den Datenschutz im nicht-öffentlichen Bereich haben die Mindestanforderungen an den Datenschutzbeauftragten in einem Beschluss formuliert.

IHK-Seminare Datenschutz und Informationssicherheit

IHK-Seminare Datenschutz und Informationssicherheit Home » Sie haben gesucht nach Die Experten der activeMind AG sind regelmäßig Seminarleiter für die Bereiche Datenschutz und Informationssicherheit an der IHK Akademie München und Oberbayern. Als besonderen Service stellen wir den Teilnehmern der von uns geleiteten IHK-Seminare die Schulungsunterlagen in digitaler Form zur Verfügung. Die Unterlagen werden laufend aktualisiert. [...]

Mitarbeiter

Lernen Sie unsere Mitarbeiter kennen und überzeugen Sie sich von deren ausgezeichneten (Zusatz-)Qualifikationen.

Kündigungsschutz für Datenschutzbeauftragte

Mit der Novellierung des Bundesdatenschutzgesetzes am 1.9.2009 wurde der Datenschutzbeauftragte mit einem Kündigungsschutz ausgestattet, § 4f Abs. 3 BDSG. Außer wenn Gründe für eine fristlose Entlassung vorliegen, ist die Kündigung des mit dem betrieblichen Datenschutzbeauftragten abgeschlossenen Arbeitsverhältnisses unzulässig.

Partner

Partner Home » Sie haben gesucht nach Bei der technischen Umsetzung kooperiert die activeMind AG mit ausgewählten Unternehmen im gesamten Bundesgebiet. Folgende Partner können wir Ihnen uneingeschränkt empfehlen. Das Unternehmen Unsere Mitarbeiter Partner Referenzen Soziales Engagement Kontakt Karriereportal Mit diesen Marken wollen Sie auch zusammenarbeiten? Bewerben Sie sich jetzt! Zu den Stellenangeboten