Laut EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) müssen Sie bei einer Videoüberwachung die Betroffenen über die Verarbeitung ihrer Daten aufklären (Art. 13 DSGVO). Empfohlen wird eine zweistufige Information der Betroffenen.

Die erste Stufe besteht aus einem Hinweisschild, das Informationen über den Verantwortlichen und ggfs. Datenschutzbeauftragten enthält sowie zu Zweck, Rechtsgrundlage und Speicherdauer der Videoüberwachung. Außerdem muss das Hinweisschuld einen Hinweis auf das in der zweiten Stufe vorzuhaltende Informationsschreiben enthalten. Dieses Informationsschreiben der zweiten Stufe klärt den Betroffenen umfangreich über seine Rechte aus der DSGVO auf.

Die zweistufige Darstellung erfolgt zu dem Zweck, dass das Hinweisschild ein deutlicher und transparenter Hinweis sein soll, der nicht mit Informationen überfrachtet ist. In der zweiten Stufe kann dann eine nicht vom Darstellungsplatz beschränkte umfangreiche Information angeboten werden.

Mit unserem kostenlosen Generator können Sie ein Hinweisschild zur Videoüberwachung und das dazugehörige Informationsschreiben mit Ihren eigenen Unternehmensinformationen erstellen. Als Ergebnis erhalten Sie ein fertiges PDF. Die erste Seite enthält das Hinweisschild. Die folgenden Seiten das Informationsschreiben.

Das Hinweisschild zur Videoüberwachung sollte so angebracht werden, dass Betroffene alle Informationen einsehen können, bevor sie von Kameras erfasst werden. Deshalb muss auf das Informationsschreiben derart verwiesen werden, dass sich Betroffenen eine einfache Möglichkeit zur Kenntnisnahme von außerhalb des Überwachungsbereichs bietet. Der Verweis auf eine Website erfüllt zum Beispiel dieses Kriterium.

Generator für ein Hinweisschild zur Videoüberwachung

Dieser Generator wurde zuletzt am 25. Juli 2020 aktualisiert, die aktuelle Versionsnummer ist #2020-07-25. Änderungen zu früheren Versionen finden Sie im Changelog weiter unten auf der Seite.

Über Ihr Feedback und Verbesserungsvorschläge freuen wir uns sehr.

Wer ist der Verantwortliche für die Verarbeitung?

* Diese Angaben sind optional, bitte nennen Sie jedoch mindestens eine Kontaktmöglichkeit wie E-Mail oder Telefon.

Haben Sie einen Datenschutzbeauftragten bestellt?

* Diese Angaben sind optional, bitte nennen Sie jedoch mindestens eine Kontaktmöglichkeit wie E-Mail oder Telefon.

Was sind die Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung?

Was ist das berechtigte Interesse?Info-Icon

Wie lange werden die Daten gespeichert?

Werden Daten an Auftragsverarbeiter übermittelt?

Übermitteln Sie Daten in ein Drittland oder internationale Organisationen?Info-Icon

Datenschutzgarantien: Info-Icon

Welche Datenschutzaufsichtsbehörde ist für Sie zuständig?

Wie wird Betroffenen das Informationsschreiben zur Verfügung gestellt?

« Zurück
Weiter »
Ergebnis ansehen
Bewertung

Ihr Feedback ist uns wichtig. Bitte bewerten Sie den Generator!

[82 Bewertung(en)/ratings]

Nutzungshinweise für unsere kostenlosen Generatoren

Dieser Generator wird von den Spezialisten der activeMind.legal Rechtsanwaltsgesellschaft mbH entwickelt und bereitgestellt. Der Generator kann nicht auf alle denkbaren Spezialfälle eingehen. Eine datenschutzrechtliche oder sonstige anwaltliche Beratung kann und soll er nicht ersetzen. Jegliche Haftung ist ausgeschlossen!

Alle Rechte am Generator bleiben vorbehalten. Der Einsatz des durch unseren Generator generierten Textes ist Ihnen zu eigenen (auch kommerziellen) Zwecken erlaubt und frei möglich.

Wir bieten für diesen kostenfreien Dienst weder Support noch Beratung an und bitten höflich, von entsprechenden Anfragen abzusehen.

Changelog

Version #2020-07-25

Nachdem der Europäische Gerichtshof (EuGH) das EU-U.S. Privacy Shield gekippt hat, steht dieses bei der Übertragung von personenbezogenen Daten in das Drittland USA nicht mehr als Datenschutzgarantie zur Verfügung.

Wenn Sie in einer frühreren Version dieses Generators das EU-U.S. Privacy Shield als Datenschutzgarantie gewählt hatten, sollten Sie (nach Umsetzung einer neuen Garantie wie Standard-Vertragsklauseln) ein neues Hinweisschild zur Videoüberwachung erstellen.

Version #2020-06-15

Beim berechtigten Interesse als Rechtsgrundlage für die Videoüberwachung können Sie nun in einem Freifeld eigene Angaben machen.

Version #2019-11-12

Der Generator verfügt nun über eine neue Funktion, durch die Sie den Betroffenen noch mehr Service bieten:

Wenn Sie eine URL für den Download des Informationsschreibens (zweite Stufe der Betroffeneninformation) angeben, wird ein QR-Code auf das Videoüberwachungs-Hinweisschild gedruckt. Auf diese Weise können Betroffene mit ihrem Smartphone die weitergehenden Informationen zur Videoüberwachung ganz einfach abrufen.

Version #2019-09-18

Die Leitlinie 3/2019 des europäischen Datenschutzausschusses, die die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen von Videoüberwachung zum Thema hat (Guidelines 3/2019 on processing of personal data through video devices), empfiehlt für die Betroffeneninformation die Umsetzung eines zweistufigen Ansatzes, um eine hinreichende Transparenz für Betroffene gewährleisten zu können.

Durch die aktuelle Überarbeitung des Generators (Version #2019-09-18) tragen wir dieser Empfehlung Rechnung und erstellen Ihnen die Dokumente für beide Informationsstufen gemäß den Vorschlägen der neuen Leitlinie.

Sollten Sie Ihr Videoüberwachungs-Hinweisschild mit einer früheren Version des Generators erstellt haben, empfehlen wir Ihnen Hinweisschild und Informationsschreiben erneut zu erstellen.

Version #2018-10-10

Die vorliegende Version #2018-10-10 ist die erste des Generators.