Brexit

Nach Angaben der britischen Regierung soll der Brexit, also der Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union (EU) am 29. März 2019 um 23 Uhr britischer Zeit rechtskräftig werden. Derzeit ist noch nicht abzusehen, wie sich das künftige Verhältnis zur Union gestalten wird. Für viele Firmen in der EU stellt sich daher die Frage, unter welchen Bedingungen zukünftig überhaupt noch personenbezogene Daten an britische Unternehmen übertragen werden dürfen.