Kunden-Informationsschreiben nach DSGVO kostenlos erstellen

Informieren Sie Ihre Kunden DSGVO-konform über die Verarbeitung personenbezogener Daten. Mit unserem kostnelosen Generator erstellen Sie ein eintsprechendes Kunden-Informationsschreiben.

So funktioniert die Datenschutzfolgenabschätzung (Anleitung)

Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten muss das Datenschutzrecht beachtet werden – ganz gleich, ob es sich um vermeintlich „harmlose“ Daten handelt, wie etwa die berufliche E-Mailadresse eines Mitarbeiters, oder aber besonders „schützenswerte“, wie dessen sexuelle Vorlieben. Trotzdem ist nicht jedes Datum gleichermaßen schutzwürdig und nicht jede Datenverarbeitung greift gleichermaßen stark in das Persönlichkeitsrecht des Betroffenen ein. Mit der Datenschutz-Folgenabschätzung (DSFA) sollen Unternehmen die Risiken und Folgen evaluieren, die für Betroffene (z. B. Mitarbeiter) aus Datenverarbeitungen folgen können. Wird eine DSFA nicht oder nur unzureichend durchgeführt, drohen dem Unternehmen ein Bußgeld von bis zu 2 % des gesamten weltweiten Jahresumsatzes und / oder ein Verbot der Datenverarbeitung. Wann eine Datenschutz-Folgenabschätzung notwendig wird und was sie enthalten muss, lesen Sie in diesem Artikel.

Mitarbeiter-Informationsschreiben nach DSGVO kostenlos erstellen

Mit unserem kostenlosen Generator können Sie ein Mitarbeiter-Informationsschreiben nach DSGVO erstellen. Den generierten Text können Sie einfach in ein Schreiben an Ihre Beschäftigten kopieren, um diese gem. Art. 13 DSGVO zu informieren (z. B. per E-Mail).

Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung: Einwilligung, Vertrag oder doch Interessenabwägung?

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) hält verschiedene Rechtsgrundlagen bereit, auf die eine Verarbeitung personenbezogener Daten gestützt werden kann. Da sich die Anwendungsbereiche der Grundlagen oftmals überschneiden, kommt es in der Praxis ganz entscheidend darauf an, die geeignetste und nachhaltigste Rechtsgrundlage zu finden. Der folgende Leitfaden soll hierbei Orientierung bieten.

Köln

Externer Datenschutzbeauftragter in Köln Home » Archiv für Klaus Foitzick » Seite 2 Die meisten Unternehmen müssen laut EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) einen betrieblichen Datenschutzbeauftragten bestellen. Weil der Datenschutz zu den wichtigsten unternehmerischen Tätigkeiten gehört und sich das Datenschutzrecht schnell ändert, ist dies eine sehr anspruchsvolle Position. Der Schulungsaufwand für Mitarbeiter als interne Datenschutzbeauftragte ist enorm. Deshalb [...]

Cookies

Informationen zu eingesetzten Cookies und Tracking-Technologien Home » Archiv für Klaus Foitzick » Seite 2 Hier erfahren Sie, welche Webanalyse- und Trackingtools wir auf unserer Website einsetzen (Webtracking, Werbung, Cookies, Plugins, etc.), wie diese funktionieren und wie Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Einzelnen widersprechen bzw. die Löschung der hierbei erhobenen personenbezogenen Daten vornehmen [...]

Datenschutzrisiken in der Bilanz: Rückstellungen für potentielle Bußgelder

Mit der ab dem 25. Mai 2018 anwendbaren EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) soll der Datenschutz als personenbezogenes Grundrecht gestärkt werden. Weil sich dadurch der Pflichtenkatalog für Unternehmen maßgeblich erweitert, sollten Sie den Datenschutz zu einem zentralen Aspekt unternehmerischer Tätigkeit machen und ihm in der Risikobewertung eine höhere Bedeutung beimessen. Für etwaige Bußgelder bei Datenschutzverstößen können Sie sogar zu bilanziellen Rückstellungen verpflichtet sein. Dieser Artikel hilft Ihnen, die Risiken einzuschätzen.

Baldiges Aus für US-Daten-Dienstleister in der EU?

Wieder einmal wollen Behörden in den USA den vollen Zugriff auf Kundendaten von US-Unternehmen – auch wenn diese Daten in Rechenzentren in Europa gespeichert sind. Der oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten muss nun entscheiden, ob dies rechtens ist. Falls er den Zugriff auf die Daten für legitim erklärt, hätte dies katastrophale datenschutzrechtliche Auswirkungen.

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte nach DSGVO

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte nach DSGVO Home » Archiv für Klaus Foitzick » Seite 2 Der betriebliche Datenschutzbeauftragte spielt in immer mehr Unternehmen eine wichtige Rolle - vor allem, weil die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) den Datenschutzbeauftragten für viele Firmen vorschreibt. Doch was sind eigentlich die Aufgaben eines betrieblichen Datenschutzbeauftragten? Welche Rechte und Pflichten hat er? Wie ist [...]

Bestätigung Anfrage Onlineschulung

Erfolgreiche Anfrage Home » Archiv für Klaus Foitzick » Seite 2 Vielen Dank für Ihre Anfrage. Ein Mitarbeiter der HvS Consulting AG wird sich umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihnen ein persönliches Angebot für eine Online-Schulung übermitteln. Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter rund um Datenschutz und Informationssicherheit mit aktuellen Ratgeberartikeln, Vorlagen und [...]